Logo Weinschulung

Ihr unabhängiger Experte...

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die allgemeine Geschäftsbedingungen von Weinschulung.ch

Die untenstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind bei jedem Angebot der Weinschulung.ch gültig. Diese treten ab Januar 2010 bis auf Widerruf in Kraft.

Organisation

Beide Parteien (Anbieter und Besteller) einigen sich auf einen geeigneten Schulungstermin. Der Vertrag kommt erst zustande, wenn für beide Parteien ein geeigneter Kurstermin feststeht.

Durchführungs-Ort

Falls nichts anderes vereinbart wurde, finden die Wein-Schulungen immer im Hause des Bestellers statt. Müssen hingegen Räume zugemietet werden, gehen die Mietkosten zu Lasten des Bestellers. Bei Rebbau-Kursen gehen die Hin- und Rückfahrtkosten zum Wohnort des Bestellers zu Lasten des Bestellers.

Finanzielles

Nach Ihrer Kurs-Anmeldung erhalten Sie ein 7-tägiges Rücktrittsrecht. Nach verstreichen dieser Frist erhalten Sie von uns eine Durchführungsbestätigung mit gemeinsam vereinbartem Datum. Die dabei zugestellte Rechnung ist verbindlich und 14 Tage nach Ausstellungs-Datum zu bezahlen. Die Anmeldung verpflichtet Sie zur Zahlung des Schulungsgeldes, eventuelles Nichtbezahlen des Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung. Bei Rebbau-Kursen werden keine Löhne für die Arbeiten im Rebberg geschuldet.

Geschenk-Gutscheine

Geschenk-Gutscheine sind zwei Jahre ab Ausstellungsdatum gültig. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Abmeldungen

Abmeldungen werden wie folgt behandelt:

  • Rücktrittsgebühr bis 25 Kalendertage vor Kursbeginn: CHF 100.— Umtriebsentschädigung
  • Ab 24 bis 15 Kalendertage vor Kursbeginn: 40 % des Kursgeldes
  • Ab 14 bis 8 Kalendertagen vor Kursbeginn: 60 % des Kursgeldes
  • Ab 7 Kalendertagen bis einem Tag vor Kursbeginn: 90 % des Kursgeldes
  • Am Kurstag: Keine Rückerstattung des Schulungsgeldes mehr möglich

Versicherungen

Die Teilnahme an von der Weinschulung.ch organisierten Kursen, Veranstaltungen, Führungen, Exkursionen und dergleichen erfolgt auf eigene Gefahr. Es wird jegliche Haftung für entstandene Schäden an Personen, Drittpersonen und Materialien ausgeschlossen. Ausreichende Versicherungsdeckung in allen Belangen ist Sache des Bestellers. Das Benutzen der Werkzeuge und Gerätschaften, das Begehen der Rebberge und die Hin- und Rückfahrt zum Wohnort des Bestellers erfolgt auf eigene Gefahr.

Datenschutz

Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden keinerlei Informationen an Drittpersonen oder Institutionen weitergegeben. Ein Eintrag im Referenzbuch wird die Informationen über Sie enthalten, die Sie freigeben möchten. Mehr über den Datenschutz von Weinschulung.ch finden Sie ganz unten rechts unter Disclaimer.

Preisänderungen und änderungen im Angebot

Preisänderungen sowie änderungen des Angebotes und änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen mit der Weinschulung.ch ist Schweizer Recht anwendbar.
Gerichtsstand ist immer Aarau AG.

  • Weinschulung.ch
  • Peter Ruppert
  • ägertenweg 1
  • CH-4802 Strengelbach AG

Die oben stehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen als PDF und Druckversion aufrufen: Link.

Menu

Aktuelles

Weinschulung.ch wurde nun fertiggestellt und steht Ihnen zur Verfügung. Ich hoffe Sie finden alle notwendigen Informationen die Sie suchen, ansonsten verwenden Sie bitte mein Kontaktformular. Um eine Schulung zu buchen wählen Sie einfach die Kunden-Kategorie und dann die gewünschte Weinschulung!

Partner

Sponsor

Bookmarks

Qualität

  • www.seitwert.de